Hauptpartner: GALENICA

Soforthilfe wegen Corona-Virus #zämefüralli

Betroffene erzählen hier ihre Geschichten und weshalb die Unterstützung dringend notwendig ist…

Weshalb I care for you hilft…

Spendensumme: 1736116CHF
0.75 Mio
1.75 Mio
png_aid_hands

Ausgangslage

Das Corona-Virus stellt die Welt und somit auch die Schweiz und ihre Bevölkerung vor ganz neue Herausforderungen. Die Situation ändert sich fast täglich und es ist nicht absehbar, wann die «Normalität» wieder einkehrt. Es werden viele finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um die Folgen für die Wirtschaft und damit auch für die Bevölkerung abzufangen. Diese Massnahmen sind wichtig und wertvoll, sie können jedoch nicht alle Einzelschicksale abfedern. Genau den Menschen, die nun Existenzängste haben, wollen wir helfen. Denn für sie bedeutet die Krise mehr, als sich einer neuen, nie dagewesenen, Situation anzupassen.

png_people_green

Unser Projekt

«I care for you» will mit einer gross angelegten Crowdfunding-Aktion bei Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen Geld sammeln, um Privatpersonen unkompliziert und schnell zu unterstützen.

Einzelpersonen und Familien, die wegen den einschneidenden, staatlichen Massnahmen im Kampf gegen Covid-19 unmittelbar ohne Einkommen dastehen und nicht wissen, wie sie die Zeit bis zur staatlichen Unterstützung überbrücken sollen, erhalten Geld.

Die Hilfe erfolgt unbürokratisch und rasch, weshalb wir mit einfachen, aber klaren Regeln die Selektion der Personen und auch die Summen festlegen.

Menschen, die wegen Covid-19 ihre Existenzgrundlage verlieren, beantragen bei «I care for you» einen Unterstützungsbeitrag und erhalten eine Einmalzahlung. Ziel ist es, ihnen die Möglichkeit zu geben, eine alternative Einnahmequelle zu erschliessen oder die Zeit bis zur staatlichen finanziellen Hilfe zu überbrücken. Dieser Beitrag richtet sich nach der Höhe der Sozialhilfe und wird für 1.5 Monate bezahlt, dabei gelten folgende Beträge:

1 Erwachsener                   CHF 3’750

2 Erwachsene                   CHF 5’400

1 Kind                                 CHF  1’350

Alle weiteren Kinder je   CHF    900

Menschen, die wegen Covid-19 ihre Existenzgrundlage verlieren beantragen bei «I care for you» einen Unterstützungsbeitrag und erhalten eine Einmalzahlung. Dieser Beitrag richtet sich nach der Höhe der Sozialhilfe und wird für 1.5 Monate bezahlt. Ziel ist es, ihnen die Möglichkeit zu geben eine alternative Einnahmequelle zu erschliessen oder die Zeit bis zur staatlichen finanziellen Hilfe zu überbrücken.

Personen, die wegen den staatlichen Massnahmen in wirtschaftliche Not geraten. In erster Linie Alleinerziehende, junge Familien, Kulturschaffende und Selbstständigerwerbende mit Wohnsitz in der Schweiz.

Die Geldempfänger müssen einen Nachweis für ihre Notlage erbringen und die Richtigkeit ihrer Angaben bestätigen. Der Antrag kann über die Webseite von «I care for you» mittels Formular eingereicht werden. Eventuelle Rückfragen erfolgen persönlich oder per E-Mail durch «I care for you». Eine eigens dafür eingerichtete Projektgruppe wird die Gesuche prüfen und abschliessend entscheiden. Die Verteilung der Gelder erfolgt nach Reihenfolge der Eingänge, es hat solange es hat. Ein Anspruch besteht nicht.

Ab Ende März 2020 werden wir die ersten Auszahlungen vornehmen. Die Geldempfänger müssen einen Nachweis für ihre Notlage erbringend und die Richtigkeit ihrer Angaben bestätigen. Der Antrag kann über die Webseite von «I care for you» mittels Formular eingereicht werden. Evtl. Rückfragen erfolgen persönlich oder per E-Mail durch «I care for you». Eine eigens dafür eingerichtete Projektgruppe wird die Gesuche prüfen und abschliessend entscheiden. Die Verteilung der Gelder erfolgt nach Reihenfolge der Eingänge, es hat solange es hat. Ein Anspruch besteht nicht.

Bei wesentlichen Veränderungen der staatlichen Leistungen oder dem Ausmass der Krise behält sich die Stiftung eine Anpassung der Unterstützungsrichtlinien vor.

Was können Sie dazu beitragen?

SPENDEN, SPENDEN, SPENDEN!

Dank Ihrer Spende können wir Hilfe rasch und breitflächig anbieten, und den betroffenen Menschen Zeit verschaffen, sich neu zu organisieren. Leisten Sie einen Beitrag, setzen Sie ein Zeichen der Solidarität! So können sich die Betroffenen um ihre Zukunft kümmern mit der Sicherheit, dass für Morgen das Geld noch reicht. Bitte spenden Sie für unser Projekt, damit wir gemeinsam helfen können! Natürlich erhalten Sie am Ende der Kampagne eine Spendenbestätigung.

png_donation_green

Konto

Sie können für dieses Projekt eine Direktzahlung via E-Finance auf das Konto von I care for you machen:

Stiftung I care for you
Mainaustrasse 15
8008 Zürich

Postfinance-Konto 61-656138-8
IBAN CH46 0900 0000 6165 6138 8

Vermerk: Zäme für Alli

 

Hirslanden Mitarbeiter*innen spenden bitte auf:

Postfinance-Konto 61-591190-6
IBAN CH12 0900 0000 6159 1190 6

Vermerk: HIRS #zämefüralli

Einzahlungsschein

Senden Sie uns ihre Adressangaben per Mail und wir senden ihnen einen Einzahlungsschein zu:

Kreditkarte / Twint

Spenden via Kreditkarte oder Twint (sie werden hierfür auf unsere Software „Copalana“ weitergeleitet)

Wir können derzeit keine neuen Anträge annehmen – Danke für Ihr Verständnis

Ausbezahlte Summe
1.7 Mio CHF

Anzahl unterstützte Personen
625

ll

Anträge in Bearbeitung
0

Stellungnahmen

Corona-Finanzhilfe #zämefüralli 

«I CARE FOR YOU» hilft in Härtefällen rasch und unbürokratisch

«I care for you», die Schweizer Online-Plattform für soziale und humanitäre Hilfe, nimmt ihren eigenen Namen beim Wort: Ab dieser Woche hilft sie in Härtefällen konkret jenen Einzelpersonen und Familien mit Wohnsitz in der Schweiz, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Engpässe oder eine Notlage geraten. Zurzeit stehen bereits mehr als 800’000 Schweizer Franken als Soforthilfe zur Verfügung – weitere Spenden sind erwünscht, um möglichst viele Existenzängste zu minimieren.

Die Corona-Pandemie stellt sowohl das Privatleben als auch die Wirtschaft vor grosse Probleme. Die Stiftung «I care for you», die von Roland Jeanneret präsidiert wird, lanciert deshalb eine grosse Crowdfunding-Aktion für jene, die durch die Corona-Krise ihren Lebensunterhalt nicht mehr finanzieren können. «Die Situation ist für alle schwierig, aber Alleinerziehende, junge Familien oder Selbständigerwerbende sind besonders betroffen», sagt Nicole Herzog, Stiftungsrätin und Initiantin von #zämefüralli

Auf www.icareforyou.ch/zaemefueralli steht ab sofort ein Online-Gesuchsformular zur Verfügung: Die Gesuchstellenden müssen lediglich ihre finanzielle Notlage ausweisen und die Richtigkeit der Angaben bestätigen. Die Geldbeträge werden einmalig und direkt an die Gesuchstellenden ausgezahlt und müssen nicht zurückerstattet werden. Die Hilfe richtet sich primär nach den Vorgaben der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS).

Zugleich wendet «I care for you» einen Spendenappell an Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen. #zämefüralli setzt ein Zeichen der Solidarität. Spenden Sie unter icfy.ch/zaemefueralli

Spender

Presseberichte